×

Erste Hilfe bei Fragen zu den Schüßler-Produkten

2Tel: +43 (0) 6542 / 55044
3Fax: +43 (0 )6545 / 200504

Bei Fragen zur Heilweise und unseren Produkten steht Ihnen unser Team der Schüßler Hotline sehr gerne zur Verfügung.

KONTAKT

Adler Pharma Produktion und Vertrieb GmbH Brucker Bundesstrasse 25 A 5700 Zell am See Österreich

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Zell Juvebene

Hilfe bei Wachstumsstörungen mit Glieder- und Knochenschmerzen:
Während Kinder im Alter zwischen 4 und 10 Jahren eher unter diffusen Wachstumsschmerzen leiden, sind die Wachstumsstörungen, verbunden mit Glieder- und Knochenschmerzen oft bei sportlich aktiven Jugendlichen meist genau lokalisierbar. Diese werden häufig an Ferse oder Kniegelenk, meist einseitig, oder aber auch beidseitig geortet.

PZN: 4286507 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Die Anwendungsgebiete ergeben sich aus den bewährten Anwendungen der Biochemie nach Dr. Schüßler:

  • bei Wachstumsstörungen mit Glieder- und Knochenschmerzen
  • bei verzögertem Wachstum im Kindes- und Jugendalter

 

Die enthaltenen Mineralstoffe:
Nr. 2 Calcium phosphoricum D6
Nr. 4 Kalium chloratum D6
Nr. 5 Kalium phosphoricum D6
Nr. 13 Kalium arsenicosum D12
Nr. 21 Zincum chloratum D12
Nr. 22 Calcium carbonicum D12

 

PZN: 4286507
Packungsgröße: 100g

Wann wird Zell Juvebene eingesetzt?

Wachtumsstörungen mit Glieder- und Knochenschmerzen:
Während Kinder im Alter zwischen 4 und 10 Jahren eher unter diffusen Wachstumsschmerzen leiden, sind die Wachstumsstörungen, verbunden mit Glieder- und Knochenschmerzen oft bei sportlich aktiven Jugendlichen meist genau lokalisierbar. Diese werden häufig an Ferse oder Kniegelenk, meist einseitig, oder aber auch beidseitig geortet.
Verzögertes Wachstum im Kindes- und Jugendalter:
Darunter versteht man die konstitutionelle Entwicklungsverzögerung, bei der das Wachstum einfach langsamer voranschreitet als bei anderen Kindern. Die Knochen wachsen langsamer. Die Endgröße entspricht der natürlichen Veranlagung. Bei den betroffenen Kindern bricht die Wachtumskurve ab und die Pubertät tritt verspätet ein, meist über das 13.-14. Lebensjahr hinaus. Verspätet erreichen die Kinder ihre normale Erwachsenengröße.

Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Beipacktext Zell Juvebene hier öffnen.

OBEN